Delegiertenversammlung in Holziken

Geschrieben von Marc Frey am .

Dominik Dätwyler begrüsste in Holziken zum ersten Mal als Präsident des Zofinger Kreisturnverbandes die Vertreterinnen und Vertreter der Mitgliedervereine. Fünfzehn Traktanden standen auf der Liste, welche von der Versammlung jedoch ziemlich zügig abgearbeitet wurde.

Noch einmal wurde auf das tolle Leiterweekend zurückgeblickt und dem Organisationskomitees dieses genialen Wochenendes würdig gedankt.

Turnusgemäss standen in diesem Jahr Wahlen an. Der frühere ZKTV-Präsident Christoph Röcker amtete dabei als Tagespräsident. Er durfte erfreut feststellen, dass sich der gesamte bisherige Vorstand erneut zur Wahl stellt.

NaNach dem ersten Ehrungsblock und der wohlverdienten Pause, wurden die wichtigsten Termine für das kommende Jahr vorgestellt. Auf Grund eines noch fehlenden Organisators steht der Termin für den Kreisspieltag noch aus.

Die Versammlung lauschte beim Traktandum Turnleerau genau hin. Francisco Baños stellte das Logo, das Festprogramm sowie einen ersten Anlagenplan vor.

Auf diese Delegiertenversammlung gab Hansueli Schaub den Rücktritt als Verantwortlicher Jugend innerhalb des Technischen Komitees des Zofinger Kreisturnverbandes. Für seine langjährige Tätigkeit verlieh ihm die Versammlung mit einem grossen Applaus die Ehrenmitgliedschaft. Seine Nachfolgerin wird Barbara Kurt.

Mit einem grossen Dank für die Organisation an die Männerriege Holziken beendete der Präsident die 127. Delegiertenversammlung.

Wir suchen...

... Kassier

... Mitarbeiter/in Ressort Spiele (Unihockey)

Für weitere Auskünfte und bei Fragen steht dir Dominik oder die Mitglieder des Kreisvorstandes gerne zur Verfügung.